Credo

Warum wir manches anders sehen als die meisten "Zeitgenossen" ist am besten mit zwei Zitaten gesagt:

"Sehr bald gerieth ich in den Fehler der rein radikalen Abstraction, wo ich die ganze Concepcion für einbestimmtes Werk der Baukunst aus seinem nächsten, trivialen Zweck allein und aus der Konstruction entwickelte, in diesem Fall entstand etwas Trockenes, starres, das der Freiheit ermangelte und zwei wesentlicher Elemente: das Historische und das Poetische ganz ausschloss."

Karl-Friedrich Schinkel, Das architektonische Lehrbuch, 1835

"Die vermeintliche Rückschrittlichkeit dieser Auffassung bezieht ihr gutes Gewissen aus den freundlichen Beziehungen, die sie mit dem Fortschritt zu unterhalten glaubt. Sein Konservatismus hat die heitere Arroganz, von seiner Modernität überzeugt zu sein."

Wolf Jobst Siedler, 1961